Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.

Caparol Caparyl PU-Satin Lack

Artikelnummer: 677

Caparol Capacryl PU-Satin
Zwischen- und Schlusslackierung auf grundiertem
Holz, Metall und Hart-PVC
sehr Kratz- und Stoßfest
Polyurethan-Acryldispersion
Weiß, seidenmatt

Grundpreis: 39,20 €/l
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei ab einem Mindestbestellwert von 30€

Sofort lieferbar

Caparol Capacryl PU-Satin

Hochwertiger Decklack auf Polyurethan-Basis für Anstriche auf grundierten
maßhaltigen Holzbauteilen, Metallen und Hart-PVC.
Der PU-Satin Lack zeichnet sich durch eine hohe Abriebfestigkeit und
Scheubeständigkeit aus. Er ist auch für Kinderspielzeug geeignet und bildet
eine hochelastische seidenmatte Oberfläche.

Eigenschaften:
  • Geruchsarm
  • Leichtgängige, geschmeidige Verarbeitung
  • Blockfest
  • Hohe Kratz- und Stoßfestigkeit
  • Scheuermittelbeständig
  • Für Kinderspielzeug geeignet (gemäß DIN EN 71-3)
  • Diffusionfähig

Material:
Polyurethan-Acryldispersion

Farbton: Weiß
Glanzgrad: Matt
Inhalt: 750ml oder 2,5 Liter

Geeignete Untergründe:
Grundierte maßhaltige Holzbauteile. Grun­dier­tes Metall und Hart-PVC.
Der Untergrund muss sauber, tragfähig, trocken und frei von trennenden Substanzen sein.
Die Holzfeuchte darf bei maßhaltigen Holz­bauteilen 13 % nicht überschreiten.

Auftragsverfahren:
Capacryl PU-Gloss / PU-Satin kann gestrichen, gerollt oder gespritzt werden.
Vor Gebrauch gut aufrühren und bei Bedarf für die Zwischenbeschichtung mit
max. 5 – 15 % Wasser verdünnen.
Bei manueller Beschichtung auf größeren Flächen den Lack mit einer kurz­florigen
(texturierten) Polyamid(Nylon)-Rolle auftragen und sofort mit einer feinporigen
Schaumstoffrolle oder einem Orelmix-Pinsel nacharbeiten.

Die Werkzeuggröße sollte der Flächengröße angepasst sein, damit ein ­zügiger
Lackauftrag und eine gleichmäßige Nachbearbeitung der Flächen möglich ist
(siehe auch ergänzende Information zur Ver­arbeitung des PU-Lacksystems).


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.