Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten

Caparol Histolith Innenkalk Kalkfarbe 12,5 L

Artikelnummer: 659

  • Caparol Histolith Innenkalk
  • Atmungsaktive Kalkfarbe für Innenräume
  • Hoher Weißgrad
  • Hoch wasserdampfdurchlässig
  • Spannungsarm
  • Inhalt: 12,5 Liter im Eimer

Grundpreis: 9,00 €/l
inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Sofort lieferbar Lieferzeit: 1 - 3 Tage ¹

Auf den Merkzettel

Dazu passende Artikel

Caparol Histolith Innenkalk

Inhalt: 12,5 Liter

Atmungsaktive, mineralische Kalkfarbe für Innenräume mit hoher Luftfeuchtigkeit.
Sorgt durch die Alkalität für eine angenehme, schimmel- und pilzfreie Raumluft.
Die Histolith Innenkalk-Farbe ist ideal geeignet für Neu- und Altanstriche auf Kalkputz,
Kalkspachtel, Lehmputz oder anderen mineralischen Untergründen.

Die Zusammensetzung aus Wasser und natürlichem Weißkalk unterscheidet die Histolith Innenkalkfarbe
klar von normalen Dispersionsfarben, welche aus Bindemitteln, Farbpigmenten und anderen Additiven besteht.
Dadurch weist die Kalkfarbe eine offenporigere Oberfläche auf und sorgt mit Ihren alkalischen
Eigenschaften für eine einwandfreie Aufnahme sowie Abgabe von Feuchtigkeit.
Es kann sich kein Schimmel bilden.
Auch in der Denkmapflege und in der Altbausanierung wird die "Caparol Histolith Innenkalk"
angewandt.

Materialbasis:
  • Weißkalk, mineralische Pigmente und Füllstoffe
  • geringe organische Zusätze zur Verbesserung des Pigmentbindevermögens 
  • und der Verarbeitung (u. a. Leinöl).

Eigenschaften:

  • hoher Weißgrad
  • hoch wasserdampfdurchlässig sd-Wert = 0,01 m
  • saugfähig und sorptionsfähig
  • spannungsarm
  • mehrmals überstreichbar

Auftragsverfahren:
Mit Bürstenwerkzeugen verarbeiten.

Trocknung/Trockenzeit:
Bei 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach 4–6 Stunden oberflächentrocken,
nach  24 Stunden überstreichbar.
Bei niedriger Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.


Alte ungestrichene Putze und alte mineralische Anstriche:
Oberfläche gut reinigen. Minderfeste Schichten entfernen.

Hinweis:
Je nach Untergrundbeschaffenheit können Farbtonabweichungen
und Flecken­bildungen auftreten.
Es empfiehlt sich, eine Probebeschichtung, auch zur Prüfung der
Untergrundver­träg­lichkeit, anzulegen.
Zur Vermeidung von Ansätzen naß in naß in einem Zug beschichten.

Abdeckmaßnahmen:
Die Umgebung der zu beschichtenden Flächen sorgfältig abdecken,
betrifft insbesondere Glas, Keramik,
Lackierungen, Klinker, Natursteine, Metall und Holz.




 


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.